Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • "Ein Grünspecht sucht in unserem Garten nach Futter. Ein seltener Gast! Unser Foto des Tages von Meetingpoint-Leserin Elke aus Burg. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Die Landesregierung hat heute die vom Ministerium für Inneres und Sport vorgelegte Portalverordnung Sachsen-Anhalt beschlossen. Damit wird das Onlinezugangsgesetz (OZG) im Land weiter umgesetzt. Das OZG ist die gesetzliche Grundlage für das bundesweite Vorhaben, die Leistungen der Verwaltung zu digitalisieren. Für Bürger sowie Unternehmen sollen das Ausfüllen, Ausdrucken und Versenden von Anträgen per Post mehr und mehr der Vergangenheit angehören. Sie sollen ihre Behördenangelegenheiten online erledigen können und sind nicht mehr an die Öffnungszeiten der Verwaltung gebunden. Das teilte die Staatskanzlei mit. Kommentare (1) | mehr
    • Wir suchen eure Schnappschüsse? Macht mit und schickt uns euer Foto des Tages! Ganz unkompliziert an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. per WhatsApp [01577 - 363 2109]. Egal ob Fotos vom Haustier, von Events oder Urlauben - wir freuen uns auf eure Einsendungen!
    • Während der vergangenen Tage wurden einzelne Wölfe in einst wolfsfreien Landstrichen von Sachsen-Anhalt beobachtet. Es folgten Nachrichten, Videos und Kommentare. Bei diesem großen medialen Interesse lohnt es sich einen genaueren Blick auf den wilden Verwandten unserer Haushunde zu werfen. Das hat der NABU Sachsen-Anhalt einige Infos zusammengetragen. Kommentare (0) | mehr
    • Immer wieder berichtet die Polizei in Magdeburg über Autoeinbrüche und warnt davor, Wertgegenstände einfach im Auto im liegen zu lassen. In der Börde spielt sich aktuell ähnliches ab. In Oschersleben ist es am vergangenen Donnerstag in kurzer Zeit zu drei Autoeinbrüchen hintereinander gekommen, wie ein Polizeisprecher informierte. Kommentare (0) | mehr
    • Schwarze Schafe auf dem Bau: Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) hat kriminelle Praktiken auf Baustellen beklagt. So habe das Hauptzollamt Magdeburg, das auch für den Landkreis Jerichower Land zuständig ist, allein im ersten Halbjahr des vergangenen Jahres in der Region insgesamt 165 Ermittlungsverfahren im Baugewerbe eingeleitet. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) deckte bei ihren Kontrollen vor allem illegale Beschäftigung, Sozialbetrug und Mindestlohnverstöße auf. mehr
    • Die Zahl der Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Magdeburg geht weiter zurück. Das teilte kürzlich eine Sprecherin der Handwerkskammer Magdeburg mit. Zum Jahresende 2022 waren 11.358 Betriebe in der Handwerksrolle eingetragen, das sind 290 bzw. 2,5 Prozent weniger als im Vorjahr. mehr
    • Auf der Sportanlage des Fermersleber Sportvereins muss in der kommenden Woche eine nicht mehr standsichere Linde gefällt werden. Das Umweltamt hat die Arbeiten genehmigt, wie die Stadtverwaltung mitteilte. Zeitnahe Ersatzpflanzungen sind direkt auf der Sportanlage vorgesehen.
    • Das Jugendschöffenamt ist eine wichtige Form der Teilnahme der Bürger an der Rechtsprechung in unserem Land. Die ehrenamtlichen Richter – die keine juristischen Fachkenntnisse besitzen müssen – nehmen gleichberechtigt neben den Berufsrichtern an der Rechtsfindung teil. Wie in der gesamten Bundesrepublik, so werden auch in Sachsen-Anhalt Jugendschöffen gesucht, die ihre Ämter zu Beginn des Jahres 2024 aufnehmen sollen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Kommentare (0) | mehr
    • Ab sofort bietet die Universitätsmedizin Magdeburg die sogenannte CAR-T-Zelltherapie an. Hierbei handelt es sich um eine moderne Immuntherapie mit körpereigenen Abwehrzellen. Dazu werden zunächst die notwendigen T-Lymphozyten aus dem peripheren Blut der Patienten mittels Blutwäsche (Leukapherese) entnommen. Das teilte eine Sprecherin der Uniklinik mit. Kommentare (0) | mehr
    • Am vergangenen Donnerstagabend gegen 20.15 Uhr hat eine bislang unbekannte Frau nach einem Streit zwei Jugendliche in einer Straßenbahn der Linie 5 auf Höhe der Raiffeisenstraße mit Pfefferspray besprüht und dadurch leicht verletzt. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Kommentare (0) | mehr
    • Heute gibt es mal wieder etwas mehr Sonnenschein. Rund sechs Stunden scheint die Sonne. Dabei wird es aber wieder kälter, denn nur maximal 4 Grad sind angesagt. Nachts gibt es wieder Minusgrade, aber dafür bleibt es trocken.
    • Ein schiefer Baum an der alten Elbe in Lostau. Fotografiert von Andrea aus Lostau. Unser Foto des Tages. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Aufgrund des Fußballspiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem Karlsruher SC am kommenden Sonntag kann es ab den Mittags- bis späten Nachmittagsstunden zu Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet von Magdeburg kommen. Das teilte die Polizeiinspektion mit. Insbesondere die Innenstadt und das ostelbische Gebiet werden davon betroffen sein. Verkehrsteilnehmer der Landeshauptstadt müssen mit Staus und kurzzeitigen Straßensperrungen rechnen. Kommentare (0) | mehr
    • Mit den besten Chancen auf ein Arbeitsverhältnis in der Region starten die frisch gebackenen Absolventen Als Medizinische Fachangestellte durch. Das teilte die Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit. Von den 57 Absolventen verfügen bereits 90 % über eine Festanstellung. „Die weiteren Medizinischen Fachangestellten werden ebenfalls schnell ihre Wunschanstellung finden“, so Prof. Edgar Strauch, Hauptgeschäftsführer der Ärztekammer Sachsen-Anhalt. Kommentare (0) | mehr
    • Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir in Brandenburg an der Havel eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d) in Vollzeit. Alle Infos finden Sie in der Stellenbeschreibung oder hier: [KLICK]. Haben Sie Interesse? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung per Post oder Mail an [ bewerbung@oxfordpv.com ]
    • Ca. 208.500 Kinder und Jugendliche, die an allgemeinbildenden Schulen des Landes Sachsen-Anhalt lernen (ca. 187.400 an öffentlichen Schulen, ca. 21.100 an freien Schulen), erhalten an diesem Freitag, 3. Februar 2023, ihre Halbjahres-Zeugnisse. mehr
    • Wir suchen Sie als Verstärkung als Sacharbeiter (m/w/d) im Messstellenmanagement. Bewirb dich jetzt und freue dich bei Einstellung auf eine Willkommensprämie in Höhe von 1.000 Euro (Brutto). Mehr Infos finden Sie über uns finden Sie hier [KLICK]
    • Bis auf den kleinen Ausrutscher zu Jahresbeginn 2023 in Zwickau (8:8 Unentschieden) haben die Magdeburger Wasserballer in der 2. Wasserball Liga Ost bisher fünf Siege eingefahren und sind zugleich als einziges Team noch ungeschlagen. mehr
    • Hier sind unsere Highlights der Woche! Platz für alle! Neue Sofas eingetroffen. mehr
    • Das erste Schulhalbjahr geht heute in Sachsen-Anhalt zu Ende. Damit bekommen heute zahlreiche Kinder und Jugendliche ihre Zeugnisse. Fällt die ein oder andere Note nicht ganz so gut aus, ist die Sorge oftmals groß. Doch bis zum Schuljahresende ist noch genug Zeit zur Verbesserung und außerdem steht auch das Sorgentelefon bereit. Kommentare (0) | mehr
    • Wir suchen eure Schnappschüsse? Macht mit und schickt uns euer Foto des Tages! Ganz unkompliziert an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. per WhatsApp [01577 - 363 2109]. Egal ob Fotos vom Haustier, von Events oder Urlauben - wir freuen uns auf eure Einsendungen!
    • Der Rückraumspieler Vladan Lipovina wechselt mit sofortiger Wirkung von der HSG Wetzlar zum SC Magdeburg. Der 29-jährige Linkshänder unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Das teilte der SCM vor wenigen Minuten mit. mehr
    • Am vergangenen Mittwochabend, um 23.30 Uhr, ist es in der Bahnhofstraße in Calbe im Salzlandkreis zu einer gefährlichen Körperverletzung gekommen, bei der ein 34-​jähriger Mann verletzt wurde. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Kommentare (0) | mehr
    • Der Deutsche Wetterdienst hat für Magdeburg und den Landkreis Jerichower Land eine aktuelle Wetterwarnung herausgegeben. Noch bis 20 Uhr wird vor Sturmböen gewarnt. Bis zu 80 km/h können die Sturmböen teilweise erreichen. Bitte seid besonders vorsichtig! Einzelne Äste können herabstürzen oder andere Dinge herunterfallen bzw. durch die Luft fliegen. 
    • Der Meetingpoint lebt von den Hinweisen seiner Leser! Sendet uns Blitzer, Staus und Unfälle, um andere zu informieren. Vereine aufgepasst: hier könnt ihr eure Spielergebnisse, Veranstaltungen und Neuigkeiten veröffentlichen. Wir posten all eure Mails und Fotos und kürzen nicht! Macht mit und kontaktiert uns per Mail [info@meetingpoint-magdeburg.de] oder per Tel./WhatsApp [01577 - 363 2109]. Wir freuen uns auf euch!
    • Die Initiative Weltoffenes Magdeburg wertet die kürzliche Aktionswoche vom 16. bis 27. Januar aus: Bis zum letzten Tag der Aktionswoche (und sogar darüber hinaus) war der Kalender prall gefüllt mit Veranstaltungen und Aktionen, die für Frieden und Weltoffenheit, Toleranz und Demokratie warben. Fast 70 unterschiedliche Formate hatten Verbände, Vereine, Organisationen und Gruppen für die Aktionswoche EINE STADT FÜR ALLE, die von der Initiative Weltoffenes Magdeburg bereits zum fünften Mal organisiert wurde, angemeldet. Kommentare (0) | mehr
    • Die Arbeiten an der Bundesstraße 81 in Höhe der Baumschulensiedlung konnten mehr als drei Wochen früher als geplant beendet werden. Mit dem Start der Schulferien beginnen auf Magdeburgs Straßen in der kommenden Woche neue Bauvorhaben, die Verkehrseinschränkungen zur Folge haben. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Kommentare (0) | mehr
    • Am vergangenen Freitag soll an der B1, am Ortseingang in Heyrothsberge ein Wolf unterwegs gewesen sein. Wir erhielten dazu mehrere Anfragen von Lesern und haben beim Wolfskompetenzzentrum nachgefragt. Dabei stellte sich Folgendes heraus:  mehr
    • Supermarkt-Einbruch bei Nacht
      cl/pm / 03.02. / 07:03 Uhr

      In der Nacht zum vergangenen Donnerstag sind bislang unbekannte Täter in ein Lebensmittelgeschäft in Sudenburg eingebrochen. Das teilte die Polizei mit. Kommentare (0) | mehr
    • Auch heute regnet es wieder - also vergesst den Schirm nicht. Ansonsten bleibt es den Tag über bedeckt und grau. Dazu gibt es auch heute wieder stürmische Böen bis zu 70 km/h. Die Temperaturen klettern auf bis zu 9 Grad.
    • In der Nacht zum vergangenen Dienstag sind bislang unbekannte Täter in die Büroräume von gleich zwei Firmen in Alt Olvenstedt eingebrochen. Darüber informierte ein Polizeisprecher. Kommentare (0) | mehr
    • Die Landeshauptstadt hat weitere Verbesserungsmaßnahmen zur Arbeitsoptimierung der Magdeburger Ausländerbehörde angekündigt. Auf der jüngsten Sitzung des Beirates für Integration und Migration haben Oberbürgermeisterin Simone Borris und Vertreter des zuständigen Fachbereiches über die aktuelle Situation in der Behörde berichtet. Ein Schwerpunkt bei der Optimierung ist die Einführung der elektronischen Akte, die in diesem Jahr gestartet wird. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Kommentare (0) | mehr
    • In der BARMER 2.Basketball-Bundesliga ProB spielen 26 Teams, je 13 in der Nord- und Südstaffel. Die SBB Baskets Wolmirstedt sind aktuell Tabellendritter im Norden und mit 85,7 Punkten im Schnitt die viertstärkste Offensiv-Mannschaft. Nur die EPG Baskets Koblenz (90,4), die WHITE WINGS Hanau (88,2) aus dem Süden und LOK Bernau (86,8) aus der Nord-Staffel liegen vor den Wolmirstedter Ohre-Riesen. mehr
    • Sachsen-Anhalts Energieminister Prof. Dr. Armin Willingmann sieht die Versorgungssicherheit im kommenden Winter auch ohne Atomkraft gesichert. „Wir brauchen keine nochmalige Laufzeitverlängerung über Mitte April 2023 hinaus“, betonte Willingmann kürzlich. Wie das Umweltministerium mitteilt, hat der Minister weiter auf die geringe Bedeutung von Atomenergie im aktuellen Energiemix verwiesen. Kommentare (0) | mehr
    • Ein Blitzer steht auf dem Magdeburger Ring vor der Abfahrt Hauptbahnhof Richtung A14. Meldet auch ihr Staus, Unfälle und Blitzer unter [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Der Meetingpoint lebt von den Hinweisen seiner Leser! Sendet uns Blitzer, Staus und Unfälle, um andere zu informieren. Vereine aufgepasst: hier könnt ihr eure Spielergebnisse, Veranstaltungen und Neuigkeiten veröffentlichen. Wir posten all eure Mails und Fotos und kürzen nicht! Macht mit und kontaktiert uns per Mail [info@meetingpoint-magdeburg.de] oder per Tel./WhatsApp [01577 - 363 2109]. Wir freuen uns auf euch!
    • Die Handwerkskammer Magdeburg verzeichnete im Jahr 2022 ein stabiles Ausbildungsgeschehen. Insgesamt wurden 1.314 Ausbildungsverträge neu eingetragen, das entspricht einem Anstieg von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Gesamtbestand an Ausbildungsverträgen über alle Lehrjahre ist mit 3.600 Verträgen stabil geblieben. Beliebte Ausbildungsberufe im Kammerbezirk sind im Elektro- und Metallhandwerk sowie im Bau- und Ausbaugewerbe zu verzeichnen, wie die Handwerkskammer mitteilt. Kommentare (0) | mehr
    • Die Uni-Blutbank Magdeburg hat für den Februar ein Gewinnspiel für euch am Start! Sichert euch 2 Tickets für das Konzert von Max Giesinger. Schaut vorbei, spendet Blut/ Plasma/ Thrombozyten und ... Kommentare (0) | mehr
    • Auf der A14 in Richtung Dresden gibt es aktuell zwischen Magdeburg-Stadtfeld und Wanzleben Gefahr durch Reifenteile auf der rechten Fahrspur. Ein defekter LKW steht auf dem Standstreifen. Bitte fahrt hier besonders vorsichtig! Meldet auch ihr Staus, Unfälle und Blitzer unter [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst der Frauen in Sachsen-Anhalt hat 2022 unbereinigt um 6 % unter dem der Männer gelegen, wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt. Gegenüber dem Vorjahr ist der sogenannte Gender Pay Gap um einen Prozentpunkt gesunken. Kommentare (1) | mehr
    • Eigentlich sind sie ziemlich scheue Zeitgenossen, aber wenn der Förster vom Elbauenpark sein schmackhaftes Drei-Gänge-Menü für das Damwild serviert, kommen Schaufler, Spießer und Kälbchen gern schon mal aus der Deckung. Traditionell in den Winterferien lädt Uwe Frömert Parkbesucher dazu ein, ihn zur öffentlichen Damwildfütterung zu begleiten. Kommentare (0) | mehr
    • Gestern gegen 10.30 Uhr hat die Brandmeldeanlage eines Betriebskomplexes in der Stegelitzer Strasse ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen 15 Mitarbeiter am Sammelplatz der Firma, der Geschäftsführer machte sich bemerkbar. Das teilte ein Sprecher der Berufsfeuerwehr mit. Kommentare (0) | mehr
    • Intakte Moore regulieren den Wasserhaushalt von Ökosystemen, speichern klimaschädliche Treibhausgase und bieten speziell angepassten Arten Lebensraum. Werden Moorflächen entwässert, um sie für die Land- und Forstwirtschaft nutzbar zu machen, verlieren sie ihren Feuchtgebietscharakter, ihre typischen Bodeneigenschaften und geben große Mengen Kohlendioxid und Lachgas in die Atmosphäre ab.  Das teilt das Landesamt für Umweltschutz mit. Kommentare (0) | mehr
    • Schon zum Jahresende sollen in Magdeburg die Bauarbeiten beendet sein und zwei neue Elbbrücken damit für den Verkehr eröffnet werden. Über mögliche Namen konnten die Magdeburger im vergangenen September online abstimmen [wir berichteten]. Nun stehen zwei Vorschläge fest.  Kommentare (1) | mehr
    • Bereits am 26.09.2022 gegen 16 Uhr soll eine bislang unbekannte Tatverdächtige ein fremdes Kind in einer Straßenbahn geschlagen haben. Das teilte die Polizei erst jetzt mit. Kommentare (0) | mehr
    • Auch heute kann sich die Sonne nicht durchsetzen und es bleibt wolkig und bedeckt. Gegen Abend sind zudem anhaltende Regenschauer angesagt. Maximal werden 6 Grad werden es, dazu wird es windig.
    • “In unserem Vogelhäuschen ist immer was los! Liebe Grüße von Elke aus Burg”, unser Foto des Tages. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • 2021 haben in Sachsen-Anhalt insgesamt 178 000 Menschen mit Migrationshintergrund gelebt. Wie das Statistische Landesamt auf Basis der Endergebnisse des Mikrozensus 2021 mitteilt, haben 68 000 Personen mit Migrationshintergrund ihren überwiegenden Lebensunterhalt aus eigener Berufstätigkeit bestreiten können (38 %). Kommentare (6) | mehr
    • In der Nacht zum vergangenen Montag sind bislang unbekannte Täter gewaltsam in eine Bar in Sudenburg eingebrochen. Das teilte die Polizei mit. Durch den Diebstahl von Bargeld und die durch den Einbruch entstandenen Sachschäden liegt der Gesamtschaden nach ersten Erkenntnissen im mittleren vierstelligen Bereich. Die Polizei sicherte umfangreich Spuren und hat ein Strafverfahren eingeleitet.
    • Du bist Quereinsteiger*in oder Profi, bei uns zählt, dass du ein tiefes Interesse am Kundenservice mitbringst. Verstärke unser Team als Sachbearbeiter (m/w /d) im Lieferantenwechsel und freue dich auf eine Willkommensprämie in Höhe von 1.000 Euro (brutto) Mehr Informationen und eine Möglichkeit dich online zu bewerben findest du hier [KLICK]
    • Baustart für den letzten Bauabschnitt des Großprojekts 2. Nord-Süd-Verbindung für die Straßenbahn: Am 6. Februar beginnt die MVB mit der notwendigen Baufeldfreimachung für die 1,5 km lange Neubaustrecke der Straßenbahn durch den Burgstaller Weg und Milchweg. Es ist das letzte Puzzlestück der neuen Nord-Süd-Verbindung. Die anderen Bauabschnitte sind bereits realisiert bzw. in Umsetzung. Das teilte ein MVB-Sprecher mit. Kommentare (0) | mehr
    • Gestern hat die Polizei in Magdeburg gleichzeitig 21 Wohnungen wegen des Verdachts der Verbreitung, Herstellung und Drittbesitzverschaffung von kinderpornografischen Inhalten durchsucht. Das teilte ein Polizeisprecher soeben mit. mehr
    • Ein 26-jähriger Mann soll am vergangenen Samstag während einer Zugfahrt von Magdeburg nach Braunschweig eine 17-jährige Jugendliche durch Berührungen sexuell belästigt haben. Das teilte die Polizeiinspektion mit. Und auch der nächste Vorfall hat nicht lange auf sich warten lassen. Kommentare (0) | mehr
    • Ab morgen bis zum 10. Februar wird es auf dem Radweg in Höhe der Ernst-Reuter-Allee 32 zu Einschränkungen kommen. In einem Abschnitt von knapp 20 Metern müssen Arbeiten für einen Schacht für die Lichtsignal-Anlage an der Kreuzung zur Otto-von-Guericke-Straße durchgeführt werden. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Folgende Einschränkungen gibt es deshalb: Kommentare (0) | mehr
    • Der Landtag hat sich kürzlich in einer Debatte mit Feuerwehrfahrerlaubnissen und der Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren Sachsen-Anhalts befasst. Dazu erklärt der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt, Chris Schulenburg: „Oberste Priorität hat die Einsatzfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehren im Land,... Kommentare (0) | mehr
    • Auf dem Autohof Theeßen an der A2 haben in der Nacht zum vergangenen Dienstag Unbekannte die Plane eines polnischen LKW geöffnet und eine größere Stückzahl an Sportbekleidung gestohlen. Das teilte die Autobahnpolizei mit. Kommentare (0) | mehr
    • Die Psychosoziale Krebsberatungsstelle Magdeburg unter der Leitung von Prof. Dr. Florian Junne, Direktor der Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, steht mit ihrem Beratungsteam für kostenfreie Beratungsgespräche für Krebspatienten und deren Angehörigen zur Verfügung. Darüber informierte die Sprecherin der Universitätsmedizin. Kommentare (0) | mehr
    • Amtliche Wetterwarnung
      cl / 01.02. / 11:39 Uhr

      Der Deutsche Wetterdienst hat für das Jerichower Land und für Magdeburg eine amtliche Warnung vor vor Sturmböen herausgegeben. Kommentare (0) | mehr
    • Die Ministerpräsidentenkonferenz hat sich Ende 2022 auf Eckpunkte einer Härtefallregelung für kleine und mittelständische Betriebe (KMU) geeinigt, die in besonderem Maße von den gestiegenen Mehrkosten für Energie betroffen sind. Diese sollen in Härtefällen zusätzliche Unterstützung bekommen, wenn steigende Energiepreise trotz Strom- und Gaspreisbremse ihre Existenz gefährden. Auf Antrag der Regierungsfraktionen (SPD, Grüne und FDP) hat nun der Bundeshaushaltsausschuss zwei wesentliche Änderungen beschlossen, wie das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt mitteilt: Kommentare (1) | mehr
    • Am vergangenen Montag bemerkte eine Streife der Bundespolizei gegen 18 Uhr vor dem Eingang des Magdeburger Hauptbahnhofes, auf dem Willy-Brandt-Platz eine regungslos am Boden liegende Person. Die Bundespolizisten eilten dem Mann sofort zur Hilfe und haben einen Rettungswagen gerufen. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Doch dann kam die unerwartete Wendung. Kommentare (0) | mehr
    • Im Januar ist die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat Dezember um 490 Personen bzw. 4,9 Prozent gestiegen. Damit waren insgesamt 10.524 Personen in der Landeshauptstadt Magdeburg arbeitslos gemeldet. Das teilte die Agentur für Arbeit mit. Kommentare (0) | mehr
    • Im Stadtrat ist es immer wieder Thema: die Linie 1 fährt seit der Fertigstellung der Trasse in den Kannenstieg die Haltestelle IKEA nicht mehr an. Geplant ist bislang auch, dass das bis etwa 2026 so bleibt – dann wird die Neubaustrecke durch das Neustädter Feld vollständig in Betrieb genommen. Aktuell und bis dahin soll die Buslinie 69 den Verkehr zu IKEA abdecken. Einigen Stadträten dauert das zu lange. Auch IKEA selbst hat sich nun geäußert: Kommentare (0) | mehr
    • Morgen Vormittag wird am Landgericht Magdeburg ein Prozess gegen vier junge Männer neu aufgelegt. Den Männern, von denen einer zum Tatzeitpunkt Heranwachsender war, wird vorgeworfen, am 13. September 2020 in einem Asylbewerberheim in Magdeburg mit wechselnder Beteiligung eine ebenfalls in dem Heim lebende junge Frau im Alter von mindestens 17 Jahren mehrfach vergewaltigt zu haben. Das teilte ein Gerichtssprecher mit. Kommentare (0) | mehr
    • Auch heute macht sich eine dicke Wolkendecke breit. Auch Regenschauer gibt es heute wieder bis zum Nachmittag. Maximal 5 Grad sind angesagt und es wird erneut sehr windig.
    • Gestern wurde ein Jugendlicher in Magdeburg als vermisst gemeldet. mehr
    • Ein Besuch in Seiffen an der Kirche vor einiger Zeit. Unser Foto des Tages von Meetingpoint-Leserin Angelika. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Wir suchen eure Schnappschüsse? Macht mit und schickt uns euer Foto des Tages! Ganz unkompliziert an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. per WhatsApp [01577 - 363 2109]. Egal ob Fotos vom Haustier, von Events oder Urlauben - wir freuen uns auf eure Einsendungen!
    • In der Nacht zum vergangenen Freitag verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt in eine Autowaschanlage am Magdeburger Ring. Das teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen wurde eine Bargeldsumme im oberen zweistelligen Bereich und diverses Werkzeug gestohlen. Eine abschließende Schadenshöhe steht nach Polizeiangaben noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.
    • An der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg entsteht eine europaweit bisher einmalige Forschungsinfrastruktur für bildgebende Technologien. Kürzlich hat die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG knapp 1 Million Euro für den Aufbau einer sogenannten „Core Facility“ bewilligt. Das teilte die Unisprecherin mit. Kommentare (0) | mehr
    • Das Land Sachsen-Anhalt fördert die Landesstelle für Suchtfragen in diesem Jahr mit insgesamt 240.700 Euro. Das teilte das Sozialministerium mit. Sozialministerin Petra Grimm-Benne überreichte den entsprechenden Zuwendungsbescheid kürzlich in Magdeburg an die Leiterin der Landesstelle für Suchtfragen, Helga Meeßen-Hühne. Die Ministerin sagte: „Die Landesstelle leistet wichtige Arbeit bei der Koordination der Suchtprävention im Land. Kommentare (0) | mehr
    • Gestern wurde der Polizei eine Sachbeschädigung am CDU-Wahlkreisbüro in Alt Fermers eben gemeldet. Das teilte ein Reviersprecher heute mit. Wir haben dazu mit dem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten für den Wahlkreis, Tobias Krull, gesprochen. Kommentare (0) | mehr
    • Der IBA-Shop ist ab morgen am neuen Standort im Breiten Weg 190. In den neuen Räumen wird es neben einer Ausstellung über die städtebauliche Entwicklung Magdeburgs zahlreiche Veranstaltungen, die zur Beteiligung an der Stadtplanung einladen, geben. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Kommentare (0) | mehr
    • Hier sind unsere Highlights der Woche! Platz für alle! Neue Sofas eingetroffen. mehr
    • In der heutigen Kabinettssitzung hat die Landesregierung zwei Maßnahmen für eine bessere Unterrichtsversorgung auf den Weg gebracht und die Freigabe zur Verbandsanhörung erteilt. Das teilte die Staatskanzlei mit. Zu den Details zählt auch eine zusätzliche Stunde pro Lehrkraft mehr, die unterrichtet werden soll. Kommentare (2) | mehr
    • Aktuell steht ein Blitzer auf dem Magdeburger Ring in Höhe Albert-Vater-Straße in Richtung A14. [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].
    • Manch einem sind die kürzeren Öffnungszeiten der Postbank am Breiten Weg in den Abendstunden schon aufgefallen. Aber warum ist das so? Will sich das Unternehmen zurückziehen? Wir haben nachgefragt! Kommentare (0) | mehr
    • Am vergangenen Wochenende wurden der Polizei vier Einbrüche in Wohnungen und Einfamilienhäuser in verschiedenen Stadtteilen von Magdeburg gemeldet. Das teilte ein Reviersprecher mit. Kommentare (0) | mehr
    • Das preisgekrönte Musical „Fast normal“ ist am 4.2. zum letzten Mal in dieser Spielzeit im Magdeburger Opernhaus zu sehen. Zum Inhalt: Mutter Diana kämpft mit einer bipolaren Störung, die ihre gesamte Familie zunehmend beeinträchtigt. Während Vater Dan mit aller Kraft versucht, die Illusion des idyllischen Vorstadtlebens aufrecht und die Familie zusammenzuhalten, lebt Tochter Natalie die Exzesse des Erwachsenwerdens aus. Mehr: Kommentare (0) | mehr

      Brandenburg

      A-Junioren: Neue Nachwuchsmannschaft des BSC Süd 05 hofft auf Unterstützer auf havel-crowd.de

      04.02. / 18:01 Uhr
      Der BSC Süd 05 hat es sich zur Aufgabe gemacht, wieder besonders in den Nachwuchsbereich zu schauen. Besonderer Fokus liegt darauf, die Jugendlichen gut ausgebildet in den Männerbereich zu integrieren. Deshalb hat der BSC Süd 05 seit einigen Wochen das Projekt „05er A-Junioren“ ins Leben gerufen und schon viel geschafft. Es sind einige Spieler, die schon ihre jungen Jahre beim BSC Süd 05 verbracht haben, aus Nachwuchsleistungszentren zurückgekommen, um dem Verein wieder Schwung zu bringen. Um die Mannschaft noch mehr zu stärken, sammelt der Verein ab Montag, 6. Februar, 10 Uhr, auf der Crowdfunding-Plattform der Stadtwerke, der Havelcrowd, Spenden fürs Team.

      Fraktion Freie Wähler: „Amtssprache - klar, verständlich, regelbasiert - ohne Gendersternchen“

      04.02. / 17:01 Uhr
      Die Freien Wähler erklären: “Vermehrt werden im Schriftverkehr der Stadtverwaltung, in der schriftlichen Kommunikation, auch in Beschlussvorlagen der Verwaltung von dem Regelwerk der deutschen Rechtschreibung abweichende Tendenzen sichtbar. Dies führt zu einem uneinheitlichen Auftreten, zu zum Teil unverständlichen Worthülsen mit Gendersternchen, Binnendoppelpunkt, Binnenunterstrich, Schrägstrichen oder großes Binnen-I, die sich sprachlich nur schwer bewältigen lassen und zum Teil erschweren, den Sinn des Geschriebenen zu verstehen. Der Anspruch, eine klare und verständliche Amtssprache zu führen, wird so nicht erfüllt.”

      Jerichower Land

      Foto des Tages

      04.02. / 19:02 Uhr
      "Ein Grünspecht sucht in unserem Garten nach Futter. Ein seltener Gast! Unser Foto des Tages von Meetingpoint-Leserin Elke aus Burg. Bewerbt euch auch für das Foto des Tages und schickt es uns gerne zu! Per Mail im JL an [info@meetingpoint-jl.de] oder per WhatsApp [0152- 52 640 109] und in Magdeburg an [info@meetingpoint-magdeburg.de] bzw. WhatsApp [01577 - 363 2109].

      Behördengänge bald digitaler: Kabinett verabschiedet Portalverordnung

      04.02. / 17:05 Uhr
      Die Landesregierung hat heute die vom Ministerium für Inneres und Sport vorgelegte Portalverordnung Sachsen-Anhalt beschlossen. Damit wird das Onlinezugangsgesetz (OZG) im Land weiter umgesetzt. Das OZG ist die gesetzliche Grundlage für das bundesweite Vorhaben, die Leistungen der Verwaltung zu digitalisieren. Für Bürger sowie Unternehmen sollen das Ausfüllen, Ausdrucken und Versenden von Anträgen per Post mehr und mehr der Vergangenheit angehören. Sie sollen ihre Behördenangelegenheiten online erledigen können und sind nicht mehr an die Öffnungszeiten der Verwaltung gebunden. Das teilte die Staatskanzlei mit.

      Der Wolf als Nachbar - was macht ihn eigentlich aus?

      04.02. / 15:04 Uhr
      Während der vergangenen Tage wurden einzelne Wölfe in einst wolfsfreien Landstrichen von Sachsen-Anhalt beobachtet. Es folgten Nachrichten, Videos und Kommentare. Bei diesem großen medialen Interesse lohnt es sich einen genaueren Blick auf den wilden Verwandten unserer Haushunde zu werfen. Das hat der NABU Sachsen-Anhalt einige Infos zusammengetragen.
      Mehr News auf meetingpoint-jl.de