Logo

Singen in der Biederitzer Kantorei

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 10.07.2024 / 10:03 Uhr von mz/pm
Nach den Sommerferien freuen sich die Sängerinnen und Sänger der Biederitzer Kantorei auf Chorprojekte, die wie Glanzpunkte weiter sommerliche Gefühle in den Alltag bringen.

So singt die Kantorei am Sonntag, dem 6. Oktober um 17 Uhr in der von Schinkel gebauten Magdeburger Nicolai Kirche in einem Festkonzert von G.F. Händel den strahlenden Lobgesang „Dettinger Te Deum“. Das Werk bekommt seinen erhabenen festlichen Charakter durch den ausführlichen Einsatz von Pauken und Trompeten. Weiterhin erklingt „Vesperae sollenes de Confessore“ von W.A. Mozart. In dem Werk ist die Fülle der prägnanten textausdeutenden Einfälle auf engstem Raum bewundernswert. Besonders bekannt aus dieser Komposition ist das Laudate Dominum, ein Sopran-Arioso mit Chor-Schluss.

Karten zu den Konzerten kann man unter Förderkreis Biederitzer Kantorei e.V., Mail: foerderkreis@biederitzerkantorei.de, Tel. 0178 38 41 447 erwerben.

Händel und auch Mozart konnten sehr gut für die menschliche Stimme komponieren. So ist das ein willkommener Einstieg, in die Schönheit des Chorgesangs einzutauchen. Wer Lust hat, in der Kantorei mitzusingen, ist herzlich dazu eingeladen. Die erste Probe findet am Donnerstag, dem 15. August ab 19.30 Uhr im ev. Gemeinderaum Biederitz, Breite Straße 31, statt. Hier kann man in einer Schnupperprobe Chorsingen erleben.

Nähere Informationen auch über Kantor Michael Scholl Telefon: 0176 45901342 oder per Mail: foerderkreis@biederitzerkantorei.de.

Bilder

Foto: Silvia Bingel
Dieser Artikel wurde bereits 170 mal aufgerufen.

Werbung