Logo

Messerattacke in Magdeburg? - Video kursiert in sozialen Medien

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 18.06.2024 / 16:40 Uhr von rg
Im Moment kursiert ein Video in den sozialen Medien, dass angeblich eine verhinderte Messerattacke im Magdeburger City Carré zeigen soll. Wir haben bei der Polizei nachgefragt und das sind die Fakten. 

In dem Clip ist zu sehen, wie ein Mann einen anderen am Boden fixiert. Wie die Polizei mitteilt, hat es tatsächlich am Samstag gegen 20 Uhr einen Einsatz im Magdeburger City Carré gegeben. Den Ermittlungen zufolge soll ein 24-jähriger Rumäne Kunden im Supermarkt belästigt haben und muss daraufhin in eine körperliche Auseinandersetzung geraten sein.

Ein Zeuge hat den Rumänen dann bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten und am Boden fixiert. Die Polizei übernahm den Beschuldigten und leitete entsprechende Strafverfahren ein. Die Ermittlungen führten nicht zu der Erkenntnis, dass der Beschuldigte ein Messer bei sich geführt oder gar eingesetzt haben soll. Mit den Ermittlungserkenntnissen der Polizei kann das Bild und das Video, welches sich durch die sozialen Medien verbreitet also als falsche Stimmungsmache angesehen werden.
Dennoch gab es einen Vorfall, es wurde aber kein Messer eingesetzt und wohl auch niemand verletzt.

Bilder

Angeblich soll im Magdeburger City Carré einen Messerangriff gegeben haben. Dieser Screenshot aus dem Video, welches durch die sozialen Medien geht, zeigt einen Mann, der einen anderen am Boden fixiert. Die Polizei hat sich nun zum Vorfall geäußert.
Dieses Bild und ein dazugehöriges Video wird momentan durch die sozialen Netzwerke geteilt und kam so auch in der Redaktion an. Die Aussage, die auf diesem Bild transportiert wird, ist offenkundig falsch.
Dieser Artikel wurde bereits 5.347 mal aufgerufen.

Werbung