Logo

1. FC Magdeburg verpflichtet Martijn Kaars

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.06.2024 / 16:20 Uhr von rg/pm
Der 1. FC Magdeburg hat Martijn Kaars verpflichtet. Wie ein Vereinssprecher bekanntgegeben hat, kommt der 25-jährige Stürmer vom niederländischen Zweitligisten Helmond Sport und verbuchte in der vergangenen Saison in der Keuken Kampioen Divisie 21 Tore und zwei Vorlagen in 38 Partien.

Martijn Kaars wurde am 5. März 1999 in Monnickendam (Niederlande) geboren. Im Nachwuchs spielte der Offensivspieler bei VV Monnickendam (2004 bis 2010), FC Volendam (2010 bis 2014) und Ajax Amsterdam (2014 bis 2018).

Für die U17 von Ajax bestritt er zehn Spiele (vier Tore, zwei Vorlagen), für die U18 waren es elf Partien (zwölf Tore) und für die U19 insgesamt 42 Spiele (13 Tore, zwei Vorlagen). Mit Amsterdam wurde er 2017 niederländischer A-Junioren-Meister.

Für den Sprung in den Männerfußball kehrte er im Sommer 2018 zum FC Volendam zurück, lief dort ein Jahr zunächst für die Zweite Mannschaft auf und absolvierte in der Derde Divisie B (vierthöchste Spielklasse der Niederlande) 26 Spiele (19 Tore, neun Vorlagen) und fünf Partien (zwei Tore, zwei Vorlagen) in der Tweede Divisie (dritthöchste Spielklasse).

Im Sommer 2019 gehörte der 1,83 Meter große Mittelstürmer fest zum Kader des Ersten Teams. Bis 2022 kam er auf insgesamt auf 103 Partien (27 Tore, acht Vorlagen) in der Keuken Kampioen Divisie (zweithöchste niederländische Spielklasse).

Kaars wechselte schließlich im Sommer 2022 zum niederländischen Zweitligisten Helmond Sport. In seiner ersten Saison erzielte er 14 Tore und verbuchte fünf Vorlagen in 37 Partien. In der vergangenen Saison waren es in 38 Spielen 21 Tore und zwei Vorlagen. Damit belegte er den zweiten Platz in der Torschützenliste.

Martijn Kaars spielte zweimal für die U-15- und fünfmal für die U-18-Nationalmannschaft der Niederlande. In dieser Zeit spielte er unter anderem mit Donyell Malen (Borussia Dortmund) zusammen.

Christian Titz, Cheftrainer des 1. FC Magdeburg: „Martijn ist ein sehr laufstarker und schneller Spieler, der in der abgelaufenen Saison viele Tore erzielt hat. Wir freuen uns, dass er bei uns ist.“

Bilder

Quelle: 1. FC Magdeburg
Quelle: 1. FC Magdeburg
Dieser Artikel wurde bereits 322 mal aufgerufen.

Werbung