Logo

Brennender LKW sorgt für XXL-Schaden

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 17.06.2024 / 07:05 Uhr von ar/pm
In der Nacht zum Sonntag ist die Feuerwehr Magdeburg zu einem brennenden LKW in der Neunhofer Straße ausgerückt.

Das brennende Fahrerhaus konnte gelöscht werden und die betroffenen Pflanzen im Umfeld ebenfalls, schreibt ein Sprecher der Feuerwehr. Mit einem Bindemittel wurde verhindert, dass Betriebsstoffe wie Treibstoff in die Kanalisation abfließen. Der Schaden beläuft sich auf 100.000 Euro. Die Ursache ist nicht geklärt.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 137 mal aufgerufen.

Werbung