Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Razzia im Gewerbegebiet Rothensee

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 22.09.2022 / 13:05 Uhr von cl/ts
Im Gewerbegebiet in Magdeburg-Rothensee ist derzeit das Hauptzollamt im Einsatz. Dort finden sogenannte verdachtsunabhängige Prüfungen statt. Kontrolliert wird nach Informationen des Meetingpoints eine dort ansässige Autowerkstatt. Wir haben die ersten Infos für euch:

Der Pressesprecher des Hauptzollamtes Magdeburg, André Schneevoigt, teilt dazu mit, dass derzeit dort verdachtsunabhängige Prüfungen nach §2 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz stattfinden. Zeitgleich finden dort Prüfmaßnahmen der Landeshauptstadt Magdeburg und der Landespolizei statt. Insgesamt 80 Kräfte sind vor Ort, davon rund 50 Einsatzkräfte vom Zoll.

Nach Angaben von Schneevoigt handelt es sich um eine branchenübergreifende Prüfung, die verdachtsunabhängig erfolgt und so auch an vielen anderen Standorten und in anderen Branchen standardmäßig durchgeführt wird. Geprüft wird unter anderem, ob zum Beispiel illegale Beschäftigungen vorliegen oder sich in den Unternehmen Personen ohne Aufenthaltstitel befinden. Gegebenenfalls werden sich weitere Maßnahmen anschließen.

Zu den Ergebnissen der Prüfung kann derzeit noch nichts gesagt werden. Dazu werden Zoll, Stadt und Polizei eine gemeinsame Information veröffentlichen.

Bilder

Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Foto: ts
Dieser Artikel wurde bereits 1.319 mal aufgerufen.

Werbung